Wilde Weltenwandler – Wildnis Ferienlager für Kinder

Das Leben in der Natur ist voller spannender Abenteuer. Wie funktioniert Feuermachen ohne Streichhölzer und Feuerzeug? Wie lässt sich ein leckeres Essen über dem selbst entzündeten Feuer zubereiten? Wie fühlt es sich an, draußen im Zelt oder unter freiem Himmel zu schlafen? Und, wie verbringen eigentlich die Tiere im Wald ihren Tag? In unserem “Wilde Weltenwandler – Wildnis Ferienlager” wollen wir all das und noch vieles mehr erkunden. Komm mit uns!

In unserem Feriencamp brauchen wir weder einen Spiegel noch eine Uhr. Hier können wir uns mal wieder nach Lust und Laune dreckig machen und die Tage einfach nach unserem eigenen Gefühl und dem Rhythmus der Natur gestalten. Gemeinsam mit anderen Kindern und ein paar wilden Erwachsenen erleben wir so eine richtig gute Zeit draußen und werden zu einer eingeschworenen Gemeinschaft. Wir spielen abenteuerliche Spiele, entdecken, was wir mit geschlossenen Augen nicht sehen können, gehen Tierspuren nach, schnitzen unsere eigenen Löffel und stellen eine eigene Schale her. Daraus schmeckt das Essen vom Feuer doppelt so lecker!
Ganz nebenbei lernen wir, wie wir in der Natur (über)leben. Dazu gehört natürlich neben dem Feuermachen auch der Bau einer Schutzhütte und das Sammeln von essbaren Pflanzen. Zwischendurch entspannen wir in der Hängematte, im Wald oder einfach auf der Wiese und abends lassen wir den Tag am Feuer ausklingen, hören spannende Geschichten und suchen dann zusammen oder allein unseren Lieblingsschlafplatz auf.

Unter Leitung von 2 Wildnispädagogen verbringen wir sieben Tage und sechs Nächte in unserem Wildniscamp im Taunus, wo wir es uns ohne Luxus und Technologie bequem machen. Wir leben nach dem Vorbild der Natur. 

 

Im “Wilde Weltenwandler – Wildnis Ferienlager” entdecken wir u.a. folgende Themen:

  • Laubhüttenbau
  • Feuer entzünden ohne Streichhölzer
  • Wildpflanzen erkennen, sammeln und zubereiten
  • Die Einstellung zum Leben in der Natur
  • Survival – Leben in der Natur
  • Sinnes- und Wahrnehmungstraining
  • Spurenlesen als Weg zu den Tieren
  • Schleichtechniken
  • Gefäße aus Naturmaterialien herstellen, Glutbrennen und Schnitzen
  • Kochen über dem Lagerfeuer

 

Zielgruppe: Kinder zwischen 7 und 13 Jahren 

Teilnehmerzahl: Max. 12 Kinder

Termine 2020:

  • Sommer: 3. – 9. August 2020
  • Herbst: 5. – 11. Oktober 2020

Dauer: 7 Tage

Kosten: 250 € + 70 € Unterkunft und Verpflegung

Ort: Taunus – Nahe Oestrich-Winkel

Unterkunft und Verpflegung: Die Kinder bringen ihr eigenes Zelt mit und übernachten in unserem Wildniscamp im Taunus. Wer möchte, darf auch in der selbstgebauten Laubhütte übernachten oder unter freiem Himmel schlafen. Unser vegetarisch biologisches Essen kochen wir meist zusammen über dem Lagerfeuer.

Leitung: Britta Lichterhaus und Simeon Küper

 

Hier anmelden

Bei der Anmeldung bitte für jedes Kind folgendes erwähnen: Name(n), Adresse, Alter und ob eventuelle Allergien, Diäten, sonstige Besonderheiten vorliegen.

Nach der Anmeldung bekommst du allen wichtigen Info’s, eine Packliste und eine Anreisebeschreibung per Email.