Buchenwaldlang.gif

Wildnisschule

Stadt Scout-Survival

Wir übertragen die Survival Prinzipien aus der Natur in die Stadt und lernen das Überleben bei Krisen kennen. Ein Scout kann sich in jedem Gelände zurecht finden und überall mit Leichtigkeit überleben. Wir werden dem Lebensraum Stadt neu begegnen und es eröffnet sich eine Spielwiese neuer Möglichkeiten und Aufgaben.


Dazu haben wir zwei Gastreferenten eingeladen. Der eine hat Jahrelang auf der Straße gelebt. Er wird uns alle Tricks und Geschichten zum Leben in der Stadt verraten. Die andere Referentin ist professionelle Parkour-Läuferin. Von ihr werden wir lernen in der Stadt schnell und gekonnt zu fliehen. Die beste Möglichkeit um Gefahren aus dem Weg zu gehen.

 

 

Dort, wo wir die meiste Zeit verbringen, wird uns am wahrscheinlichsten auch einmal eine Survival Situation begegnen. Wir werden uns die 4 Survival-Prioritäten in der Stadt erarbeiten und werden, darauf aufbauend, uns mit verschiedenen Notfall-Ausrüstungen und Go-Bags auseinander setzen. Was sind sinnvolle Ausrüstungsgegenstände und Vorbereitungen für eine Krise? Dazu zählt vor allem auch die geistige Ebene. Kritisch reflektieren wir unser Denken und erarbeiten uns Handlungsmöglichkeiten für die Zukunft.
Neben diesen Grundlagen erfordert die Stadt noch verschieden weitere Fähigkeiten, die wir meistern werden. Dazu zählen: Parkour, Tarnung, Unsichtbarkeit und Achtsamkeit in der Stadt, Gefahrenvermeidung, Social Engeneering, und Stadt-Survival-Scout Mind.

 

Wie in jedem Scout Kurs könnt ihr euch auf abenteuerliche Tage und Nächte einstellen.

 

Dauer: 4 Tage

Kosten: 250 €

Vorraussetzungen: Weg der Wildnis

Anforderungen:

survival-praxis

 

 

 

Übersicht Wildniskurse