Überlebenstraining: Survival Praxis

Nur mit einem Messer und unserer Kleidung begeben wir uns raus in die Natur. Ob wir dabei kämpfen müssen oder die totale Freiheit erleben, liegt nicht nur an unseren Survival Fähigkeiten, die wir an diesem Wochenende auf eine harte Probe stellen, sondern vor allem an unserer Einstellung. Bist Du bereit, Deine Komfort-Zone zu verlassen, und dabei trotzdem noch Vertrauen zu empfinden? Das ultimative Überlebenstraining!

Survival wird zur Überlebens-Kunst!

Da wir auf den üblichen Komfort eines Kurses verzichten und uns auch unsere Nahrung selbst suchen, gewinnen wir viel Raum und Zeit, um uns noch intensiver und tiefer mit uns und der Natur zu verbinden. Schnellere Schutz- und Überlebenstechniken ermöglichen uns, beim Survival unterwegs zu sein und „Strecke zu machen“.

Der Kurs richtet sich an Fortgeschrittene, die ihre Fertigkeiten auf die Probe stellen wollen, oder auch mal über sich selbst hinauswachsen wollen. Hunger, Kälte, Regen, Müdigkeit? Wie gehst Du damit um? In einer kleinen Gruppe ertasten wir die Grenzen der Komfort-Zone und des Möglichen.

Die Teilnahme am Survival Praxis Kurs erfordert von den Teilnehmern ein gewisses Maß an Durchhaltevermögen, Selbst-reflektion und Humor!

Kampf oder Kunst? Die Entscheidung liegt bei Dir!

 

 

 

 

Im „Überlebenstraining – Survival Praxis“ Kurs unterrichten wir u.a. folgende Themen:

  • Speed Survival
  • Überlebenstraining und Survival Mind
  • Erweiterung der Komfort-Zone
  • Survival Wahrnehmung
  • Sacred Silence
  • Vertrauen und Hingabe
  • Survivalnahrung

 

Termin 2017: Wird bekanntgegeben

Voraussetzung: Survival Kurs „Weg der Wildnis I“ + ein weiterer Kurs in unserer Wildnisschule

Dauer: 3 Tage (Freitagabend 16 Uhr bis Sonntagnachmittag 14 Uhr)

Ort: Taunus – Nahe Wiesbaden / Bad Schwalbach

Kosten: 195 €

Hier anmelden