Geführte Wanderungen im Naturpark Rhein-Taunus

Der Naturpark Rhein-Taunus zählt zu den romantischsten und waldreichsten Landschaften Deutschlands. Geprägt ist er von vielseitigen Mischwäldern, engen Kerbtälern und sanften sonnigen Höhen. Hier zu wandern ist ein Fest für die Sinne; das wusste schon einst Wilhelm von Humboldt, der den Taunus gerne bereiste.

Zusammen mit dem Tiroler Bergwanderführer Olli Schneider, der neben eine Begeisterung für die Alpen auch eine große Liebe für den Taunus hat, erkunden wir den Naturpark Rhein-Taunus entlang seiner schönsten Wanderwege. Die Wanderungen führen durch verträumte Waldlandschaften mit immer wieder beeindruckende Aussichtspunkte.

 

 

 

 

 

 

 

Winterwanderung im Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal

Unsere Wanderung führt uns vom Rheingauer Weinort Lorch, auf aussichtsreicher Höhentrasse, ein Stück durchs wildromantische Wispertal, um dann nach wenigen Kilometern in das einsame Grohlochtal abzuzweigen. Weiter geht es über die Höhen des Jägerhorns zum Aussichtspunkt Teufelskadrich, wo es einen wunderschönen Blick ins Mittelrheintal zu genießen gibt. Anschließend führt uns der Rheinhöhenweg Richtung Aulhausen, bevor wir kurz vor Erreichen des Ortes rechts abbiegen und durch die weltberühmte Weinbergslage Höllenberg nach Assmannshausen hinabsteigen.

Termin: 04. Februar 2018

Anspruch der Wanderung : Ausdauer für gut 20 Km Waldpfade und Forstwege, die unter Umständen leicht verschneit und rutschig sein können.

Ausrüstung: Wanderschuhe mit guter Profilsohle, idealerweise wasserdicht. Warme wetterfeste Winterbekleidung. Verpflegung und Heißgetränk.

Dauer der Veranstaltung: 6 Stunden, 10:30 bis 16:30 Uhr

Treffpunkt: Lorch DB Bahnhof, Gleis 1, um 10:30Uhr
Zielort: Assmannshausen DB Bahnhof, ca. um 16:30 Uhr

Anfahrt: Mit VIAS stündlich von Frankfurt/Mz.-Kastel/Wiesbaden/Rheingau

Kosten: 29,00 €, bitte bar vor Ort zahlen.

Hier anmelden

 

Herbstwanderung entlang des Wispertalsteigs

Der Wispertalsteig bietet auf seinen rund 15 Km viel Natur, Aussicht und Stille.  Gewandert wird überwiegend auf schön angelegten Wanderpfaden und Forstwegen, die immer wieder zu kurzen Abstechern zu besonders beeindruckenden Aussichtspunkten einladen. Sehr schön ist die Zeit im Spätherbst, wenn das Laub von den Bäumen gefallen ist und der Blick ungehindert in die felsigen und steilen Kerbtäler streifen kann. Die Stille einiger Orte ist derart ergreifend, dass sich ein Hauch Melancholie leicht in unserem Herzen verspüren lässt.

Termin: 25. November 2018

Anspruch der Wanderung: Ausdauer für gut 15 Km Waldpfade und Forstwege, die unter Umständen leicht verschneit und rutschig sein können. Längere Aufstiege.

Ausrüstung: Wanderschuhe mit guter Profilsohle, idealerweise wasserdicht. Warme wetterfeste Winterbekleidung. Verpflegung und Heißgetränk.

Dauer der Veranstaltung: 5 Stunden, 10:30 bis 15:30 Uhr

Treffpunkt und Zielort: Espenschied Kirche, 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Anfahrt: Mit VIAS stündlich von Frankfurt/Mz.-Kastel/Wiesbaden/Rheingau bis Lorch DB Bhf, Weiterfahrt nach Espenschied nur mit dem Rufbus möglich.

Kosten: 29,00 €, bitte bar vor Ort zahlen.

Hier anmelden

 

Weihnachtswanderung auf dem Rheinhöhenweg

Unsere Wanderung führt uns vom Rheingauer Weinort Lorch über den berühmten Rheinhöhenweg ins weihnachtliche Rüdesheim. Auf der über 20 Km langen Strecke durchwandern wir den romantischen Kammerforst und gelangen immer wieder zu schönen Aussichtspunkten. Die besondere Atmosphäre des winterlichen Waldes und das festliche Lichtermeer kurz vor Rüdesheim, bringen uns in Weihnachtsstimmung. In Rüdesheim empfangen uns der wunderbare Duft frischer Plätzchen und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt der Nationen.

Termin: 16.Dezember 2018

Anspruch der Wanderung: Ausdauer für gut 20 Km Waldpfade und Forstwege, die unter Umständen leicht verschneit und rutschig sein können.

Ausrüstung: Wanderschuhe mit guter Profilsohle, idealerweise wasserdicht. Warme wetterfeste Winterbekleidung. Verpflegung und Heißgetränk.

Dauer der Veranstaltung: 6 Stunden, 10:30 bis 16:30 Uhr

Treffpunkt: Lorch DB Bahnhof Gleis 1 um 10:30
Zielort: Rüdesheim DB Bahnhof, ca. um 16:30

Anfahrt: Mit VIAS stündlich von Frankfurt/Mz.-Kastel/Wiesbaden/Rheingau

Kosten: 29,00 €, bitte bar vor Ort zahlen.

Hier anmelden